Auditierung

Leistungsangebot

Mit zertifizierten Produkten mehr Geld erwirtschaften…

Die MRV eG ist der hessischen Zertifizierungsstelle ABCG Agrar- Beratungs- und Controll GmbH angegliedert und führt verschiedene Audits auf Landwirtschaftsbetrieben durch. Zudem sind wir im Auftrag der LMS Agrarberatung im QS-Auditbereich tätig.

Welche Audits von unseren qualifizierten Auditoren geprüft werden, können Sie nachfolgend lesen:

Welche Audits von unseren qualifizierten Auditoren geprüft werden, können Sie nachfolgend lesen:

QM-Milch-Standard ist für alle Milchviehbetriebe gültig, wenn dieser in den Lieferbedingungen der Molkereien verankert ist oder für Betriebe, die sich freiwillig am QM-Milch-System beteiligen. Der QM-Milch-Standard beinhaltet die wesentlichen Anforderungen an die Milcherzeugung in Deutschland und verbindet gesetzliche Rahmenbedingungen, Vorgaben aus der guten fachlichen Praxis sowie darüberhinausgehende Erfordernisse an die Milchproduktion.

Schwerpunkte des Audits sind insbesondere die Tiergesundheit, Kennzeichnung und Bestandsbuchführung, Milchgewinnung und -lagerung sowie der Einsatz von Futtermitteln und Arzneimitteln.
Grundlage für das Hof-Audit ist der QM-Milch-Standard, den Sie mit weiteren Informationen auf der Homepage des QM-Milch e.V.

Das QS-System, ein stufen- und unternehmensübergreifendes Qualitätssicherungssystem für die Herstellung, Verarbeitung und Vermarktung von Lebensmitteln, wurde im Jahr 2001 für Fleisch und Fleischwaren geschaffen und im Jahr 2004 um die Bereiche Obst, Gemüse und Kartoffeln erweitert.

Gemeinsam mit der Zertifizierungsstelle ABCG Agrar- Beratungs- und Controll GmbH mit Sitz in Alsfeld und der LMS Agrarberatung GmbH führen wir QS-Audits im Bereich „Landwirtschaft“ durch. Unsere Auditoren sind für QS-Kontrollen im Rinder- und Schweinebereich sowie Transport zertifiziert.

Innerhalb des QS-Audits werden alle Anforderungen mit Punkten bewertet. Dabei sind insbesondere Kriterien zu erfüllen, die auf den Tierschutz und auf die Lebensmittelsicherheit abzielen.

Die einzelnen Kriterien und Anforderungen zum Bestehen der QS-Audits können Sie in Form von Checklisten und Handbüchern auf der QS-Internetseite abrufen, sodass Sie Ihrer nächsten QS-Kontrolle „entspannt“ und gut vorbereitet entgegensehen können.

Im Januar 2015 startete die Initiative Tierwohl mit Vertretern aus Landwirtschaft, Fleischwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel, um sich gemeinsam für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung einzusetzen.
Tierhalter, die an der Initiative Tierwohl teilnehmen, müssen bestimmte Tierwohlkriterien umsetzen. Es gibt bestimmte Grundanforderungen, die jeder Tierhalter umsetzen muss und zusätzliche Wahlkriterien im Bereich Schweinehaltung, aus denen er die Kriterien frei auswählen kann.
Die korrekte Umsetzung von Tierwohl in der Praxis wird mit einem standardisierten, flächendeckenden Kontrollsystem überprüft, das stetig weiterentwickelt wird. Jeder Teilnehmer wird mindestens zweimal jährlich durch unabhängige Auditoren kontrolliert.

Weitere Infos zum Audit finden Sie hier.

Für einige Molkereien führen unsere Auditoren VLOG-Audits durch. Was ist VLOG?
Der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) setzt sich für eine Produktion von Lebensmitteln ohne Gentechnik ein. Der VLOG wird von Landwirten, Verarbeitern, Vermarktern, Lebensmittelherstellern und Handelsunternehmen ebenso wie Beratern, Vereinen und Privatpersonen getragen.
Um das einheitliche Siegel „Ohne GenTechnik“ nutzen zu können, ist seit 1. Januar 2014 die Anwendung eines Standards sowie die Erstellung und Erfassung von Betriebsbeschreibungen und Checklisten Voraussetzung.

Weitere Infos zu VLOG und dem aktuell gültigen Standard (Downloadbereich) finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Silke Heinz

Simone Kahl

Joachim Kanz

Christian Neumann