RinderAllianz mit bestem Ergebnis in der Unternehmensgeschichte auf der German Dairy Show am 26./27. Juni in Oldenburg

Das neue Konzept der ehemaligen DHV-Schau zog zahlreiche Holsteinfans aus ganz Deutschland und dem Ausland nach Oldenburg. Die RinderAllianz war am Gemeinschaftsstand der NOG vertreten und unser Schaukontingent konnte einige sehr gute Platzierungen mit nach Hause nehmen.

Das Schauteam, unter der Leitung des bekannten Züchters Jörg Seeger und mit Unterstützung von Jenny Galda, hatte ganze Arbeit geleistet. Die Kühe waren ausnahmslos perfekt und „auf den Punkt“ vorbereitet.

Die Highlights aus Sicht der RinderAllianz:

Rbt. Färsen

  • BcH Bonfire v. Diamondback aus der RZ Augustin: 1b und Honorable Mention in der Siegerauswahl der Färsen

Sbt. Kühe

  • SL Jaffa 3 (v. Kaliber, Seydaland RZ) 1a und Honorable Mention bei Siegerauswahl Jung
  • Nominate (v. Gerard) aus der RZ Augustin 1a und Teilnahme an Siegerauswahl Alt
  • BcH Amy (v. Lavanguard, RZ Augustin) 1b und Teilnahme an Siegerauswahl Alt
Name LA Vater Muttervater Name des Betriebes Rangierung
Clasissy 1 Bunge Emilio Deutsch/Kersten GbR, Rochau 1f
Kristin 1 Kingboy Epic Milchhof Gut Parchim GbR 1i
Una 1 Unix Adonis-Red Below-Farm GbR 1c
Caps Flora 1 Solomon Atwood Aalberts-Krap GbR 1g
Gagalady 2 Bookem Zenith Deustch/Kersten GbR, Rochau 1g
SL Jeffa 3 2 Kaliber Alpha Seydaland Rinderzucht GmbH & Co. KG 1a
Marlijn